nach oben

Landidyll Hotel & Weingut Brauneberger Hof

Sonne, Juffer, Lebenslust

Wo der Brauneberger Juffer zu Hause ist

Im Landidyll Hotel & Weingut Brauneberger Hof verbindet Familie Conrad erfolgreich die traditionsreiche Geschichte des Weinbaus mit geschmackvoller Atmosphäre und herzlicher Gastfreundschaft. Somit steht einem unvergesslichen Genuss- und Aktivurlaub nichts im Weg.

Die Mosel gilt zu Recht als Wiege des deutschen Weinbaus: In der Gegend um Brauneberg mit seiner Südlage und dem mediterranen Klima schufen bereits die Römer die größte Kelteranlage nördlich der Alpen. Und auch heute noch genießen Gäste das milde Klima, die harmonische Kulisse der sanft ansteigenden Weingärten am Moselufer und die beruhigende Atmosphäre des liebevoll restaurierten Winzerhauses von Familie Conrad. Deren Weingut zählt zu einem der ältesten der Region – bereits seit 1558 wachsen hier die Riesling-Reben im lockeren Schiefergestein des Brauneberger Juffers.

Im historischen Fachwerkwinzerhaus aus dem Jahre 1750 schlemmen Gäste kulinarische Leckerbissen und prämierte Weine aus dem eigenen Familienweingut „Martin Conrad“. Sie lassen sich im Wohlfühlbereich des 4-Sterne-Hotels mit modernsten Wellnesstechniken wie der Faszienmassage von Kopf bis Fuß verwöhnen. Im Brauneberger Hof können Urlauber auch Heilfastenkuren, Detox-Vitalkuren oder ayurvedische Heilmassagen im stilvollen Ambiente des Gesundheitstürmchens mit Sonnenterrasse genießen.

Aktivurlauber finden hier einen idealen Ausgangspunkt für Ausflüge mit dem Schiff , Rad- und E-Biketouren oder für Wanderungen durch die Weingärten auf dem beliebten Moselsteig, der sich durch diese malerische Flusslandschaft schlängelt.

Nach einem aktiven Tag an der Mosel bietet der Brauneberger Hof Wohlfühlatmosphäre in den stilvollen Zimmern und Suiten sowie einen Hauch Nostalgie. Bei Hilde Conrad, Chefin und gute Seele des Hauses, lernen Urlauber den Moselwein auf verschiedenste Weise kennen – ganz klassisch im Restaurant „Jufferstuben“ im historischen Gebäudeteil des Hotels, im urigen Gourmetgewölbe „Apicius“ beim romantischen Candlelight-Dinner oder im Hotelgarten mit Blick auf die weltbekannte Weinlage „Brauneberger Juffer“ und „Juffer-Sonnenuhr“.

Das von Gourmetführern hochgelobte Landidyll Hotel & Weingut Brauneberger Hof verzaubert mit original Fachwerkfassade von 1750 sowie insgesamt 20 Zimmern und Suiten mit Ausblick - je nach Lage – entweder über die Mosel hin zu den Weinbergen oder in den ruhig gelegenen, verwunschenen Hotelgarten.

Alle Fakten zum Hotel

Sterne

Zimmer

tolle Bewertungen im Netz

wurde das Winzerhaus, das heute das Hotel Brauneberger Hof beherbergt, gebaut.

Infos und Leistungen
Kulinarik

Im historischen Fachwerkwinzerhaus schlemmen Gäste kulinarische Leckerbissen und prämierte Riesling-Weine aus dem eigenen Familienweingut „Martin Conrad“.

In gemütlicher Atmosphäre speisen Gäste im Restaurant Jufferstuben im historischen Gebäudeteil des Hotel aus dem Jahre 1750. Am Wochenende können im urigem Gourmetgewölbe "Apicius" auch romantische Candlelight-Dinner gebucht werden.

Mit dem Thema Essen und den dafür benötigten Lebensmitteln gehen Hilde Conrad und ihr Team, ganz nach landidyllischer Philosphie, sehr bewusst um. So werden für die Zubereitung der Gerichte im Brauneberger Hof, wenn immer möglich, nur marktfrische Zutaten verwendet. Dabei werden lokale und regionale Anbieter und Lieferanten, die die Familie Conrad in der Regel persönlich kennen und mit denen sie bereits über Jahre vertrauensvoll zusammenarbeiten, bevorzugt.

Da jedes Gericht individuell und frisch zubereitet wird, kann jederzeit auf bestimmte Wünsche Rücksicht genommen werden. So kann beispielsweise fast jede Menükreation auch als fleischlose Variante für Vegetarier angeboten werden. Auch die gluten-, lactosefreie oder vegane Zubereitung von bestimmten Speisen ist für die Küche des Brauneberger Hofs kein Problem.

Besonders liebevoll gestaltet ist die mediterrane Außenterrasse vor dem Haus mitten im Grün von Oleander, Weiden und wildem Wein. Eine bezaubernder Ort für eine gemütliche Kaffeestunde oder als lauschiges Plätzchen am Abend bei Kerzenschein.

zum Event-Kalender des Brauneberger Hofs
Anreise

Verkehrsanbindung

  • Flughafen Frankfurt 125 km | Köln 165 km | Hahn/Hunsrück 25 km | Luxemburg 80 km
  • Bahnhof Wittlich 13 km | Koblenz 95 km
  • Bushaltestelle Brauneberg 50 m
  • A1/A48 Abfahrt Wittlich | A61 Abfahrt Rheinböllen
  • 20 Parkplätze am Hotel
Anreise planen
Bewertung einer Familie über ihren Aufenthalt im April 2019 via Customer Alliance
„Ein Haus, das unsere Erwartungen übertroffen hat. Perfekt für einen Kurzurlaub! ”

Urlaub in Brauneberg

Freizeit-Tipps, Sehenswürdigkeiten & Ausflüge

Viele Gäste sind begeistert von den vielen herrlichen Fleckchen der Mosel-Region, von denen sie oft einen wunderschönen Blick auf die sich mäandrierende Mosel haben!

Wandern am Moselsteig und Radeln entlang der Mosel

Für eine ganz individuelle Freizeitgestaltung hält Frau Conrad viele Vorschläge bereit. Gern stattet sie ihre Gäste auf Wunsch mit Anregungen, Prospektmaterial, verschiedenen Wanderkarten, Radkarten und Übersichten für Sehenswürdigkeiten aus. Im Hotel gibt es auch einen Raum zum Trocken der Gäste-Wanderkleidung, in dem auch die eigenen Wanderschuhe gesäubert werden können.

Radfahren

  • Mosel-Radweg | Beginn: Metz | über: Thionville, Schengen, Trier, Bernkastel, Cochem | Ende: Koblenz
  • Maare-Mosel-Radweg | Gesamtstrecke: 55 km | Start/Ziel: Von Daun über Wittlich nach Bernkastel-Kues
  • RegioRadler-Touren | mit 9 verschiedenen Tourenvorschläge

Schiffstouren

Rundflüge

Feste

  Museen / Theater / Konzerte / Kino

Freizeitsparks

Kontaktdaten

Behagliches Kleinod an der Mosel

Landidyll Hotel & Weingut
Brauneberger Hof

Hilde Conrad
Moselweinstraße 136
54472 Brauneberg an der Mosel

Telefon: 0049 (0) 6534 1400

E-Mail: brauneberger-hof@landidyll.com
Web:    www.mosel-erlebnis.de

zur Onlinebuchung auf der hauseigenen Website

 

Die Weine des hauseigenen Weinguts Martin Conrad

Erlesene Rieslinge aus dem Familienweingut seit 1558 komplettieren die Menüs

Natürlich spielt der Wein im Brauneberger Hof eine ganz besondere Rolle, wird doch das hauseigene Weingut, das vielfach prämierte und top bewertete Rieslinge erzeugt, von Martin Conrad, dem Sohn von Hilde Conrad geführt.

Die Moselaner waren eh und je als Verehrer guten Essens und guter Weine bekannt und wussten ein gelungenes Mahl immer zu schätzen. Daher wird im Brauneberger Hof besonders auf den Einklang zwischen beiden Kostbarkeiten geachtet.

Je nach Anlass arrangieren Familie Conrad und ihr Team thematische Feinschmecker-Menüs mit korrespondierenden Weinen und fachgerechten Kommentaren.

Gern bietet Familie Conrad auch Weinprobenim Weingut, Kellerführungen und Weinseminare an. Diese können vorab reserviert werden.